Natürlich schöne Augenblicke in der Weihnachtszeit

Startseite / Presse / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldungen

Natürlich schöne Augenblicke in der Weihnachtszeit

In der Weihnachtszeit sorgt nicht nur ein prachtvoll geschmückter Christbaum für weihnachtlichen Glanz und natürlich schöne Augenblicke. (Foto: GMH)

Spätestens mit dem Beginn der Adventszeit verspüren viele Menschen den Wunsch, das eigene Zuhause festlich zu schmücken. Blumen und Pflanzen spielen dabei traditionell eine wichtige Rolle. Nicht ohne Grund gilt Grün neben Rot als die klassische Weihnachtsfarbe.


Was wäre das schönste Fest des Jahres zum Beispiel ohne immergrüne Nadelbäume, die zu Weihnachten als prachtvoll geschmückte Christbäume Einzug in die Wohnzimmer halten oder draußen mit Lichterketten behängt für magische Stimmung sorgen? Auch winterblühende Pflanzen lassen sich mit dem passenden Schmuck im Handumdrehen in einen stimmungsvollen Weihnachtsbotschafter verwandeln. Natürlich schöne Augenblicke mit Blumen und Pflanzen sind so in den letzten Wochen des Jahres garantiert.

Während der Christbaum meist erst am oder kurz vor dem Heiligen Abend aufgestellt wird, versprüht so mancher prachtvolle Winterblüher auch schon in den Wochen davor festliche Stimmung und weihnachtlichen Glanz. Unter den Zimmerpflanzen sind besonders Weihnachtsstern, Amaryllis und Weihnachtskaktus beliebt. Auch die Christrose wird in der Weihnachtszeit gerne als lebendiger Zimmerschmuck verschenkt. Den schönen Winterblüher gibt es in zahlreichen Varianten. Die Farbpalette reicht von Weiß über Rosa bis zu dunklem Rot. Außerdem sind zweifarbige Sorten im Handel erhältlich. Auf die Dauer fühlt sich die Christrose in geheizten Räumen nicht wohl, ihr Platz ist im Garten oder im Kübel vor der Haustür.

Für die Weihnachtsdekoration eignen sich jedoch nicht nur Nadelbäume und Winterblüher. Auch andere grüne Bewohner lassen sich mit den richtigen Accessoires und Materialien im Handumdrehen in stimmungsvolle Weihnachtsbotschafter verwandeln. Filigrane Lichterketten, Christbaumkugeln oder Strohfiguren lassen so zum Beispiel große Zimmerpflanzen wie Drachenbäume, Scheinzypressen oder Yuccapalmen ebenso in weihnachtlichem Glanz erstrahlen wie den Apfelbaum oder den Haselnussstrauch im Vorgarten. Bei kleineren Pflanzen kann auch nur der Topf mit Schleifen oder Goldfolie weihnachtlich dekoriert werden oder die Erde um die Pflanze wird mit Moos, Tannenzapfen und Mini-Äpfeln bedeckt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Weitere Ideen und fachkundige Beratung gibt es im grünen Fachhandel.

(Quelle: Das Grüne Medienhaus)

( )

Zurück